Willkommen auf Motorrad Evangelisch

Motorradfahren lässt einen Sonne, Wind und Regen hautnah spüren, es weckt Gefühle, hat viel mit Sehnsucht zu tun und vermittelt geradezu sinnliche Erfahrungen beim Tanz durch die Kurven. Wer den Helm aufsetzt und den Motor seiner Maschine startet, lässt die Mühe des Alltags hinter sich. Ein Hauch von Himmel weht einem beim Fahren plötzlich um die Nase. Und weil Motorradfahrer/innen dies spüren, versammeln sie sich gerne mit Gleichgesinnten zu Ausfahrten, Motorradfreizeiten, Seminaren und Gottesdiensten, um diese Freude mit anderen zu teilen.

Wir von der „Arbeitsgemeinschaft Motorrad Evangelisch“ fühlen uns diesen Menschen in besonderer Weise verbunden, weil wir selbst leidenschaftliche Motorradfahrer/innen sind.

Bei unseren vielfältigen Angeboten, möchte wir Mitglieder unserer Kirche genauso begegnen, wie den Menschen auf der Suche nach dem Sinn und Ziel ihres Lebens, mit einer Sehnsucht nach einer neuen Zufriedenheit und innerem Glück. Gemeinsam mit ihnen machen wir uns auf den Weg.
Wo immer Haupt- oder Ehrenamtliche in Kirchengemeinden, Verbänden oder Gruppen unserer Landeskirche sich in dieser Richtung engagieren wollen, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme zu unsere "AG MEV" und bieten unsere Hilfe und Unterstützung an. 

Subscribe to Kirche und Motorrad in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern RSS